Hintergrund Informationen

Der Urlaub ist für uns die kostbarste Zeit des Jahres. Viele Menschen unternehmen weite Reisen, um neue exotische Länder und Kulturen kennen zu lernen. Das ist spannend und macht viel Spaß. Gleichzeitig ist es aber in einem immer hektischer werdenden Alltag sehr wichtig den Urlaub zum "Energie-Tanken" zu nutzen. 

Warum fühlen wir uns an einem Ort wohl und an einem anderen nicht? Oft können wir uns das nicht genau erklären. Offenbar gibt es unbewusste Wechselwirkungen zwischen Mensch und Umwelt, wobei unsere Umwelt direkte Auswirkungen auf unser Wohlbefinden hat.

Landschaft, Umgebung, die Lage eines Hauses, seine Farben, seine Raumaufteilung und die verwendeten Baumaterialien verbinden sich zu einem gesunden und stärkenden Umfeld in dem wir ein Gefühl von Gesundheit, Harmonie und neuer Energie spüren.

Beim Bau der "Balau Villa" haben wir uns bemüht die Prinzipien eines gesunden Wohnens im Einklang mit der Natur umzusetzen, wobei die Auswahl der Baumaterialien ganz entscheidend zum Wohlbefinden beiträgt. 

Bambus bezaubert durch seine Form, Eleganz und immergrüne Anmut und wird im Haus als Deckenmaterial eingesetzt.

 

Der Gumtree ist ein Eucalyptus Baum. Seine Heilkräfte wurden von dem deutschen Botaniker Baron Ferdinand von Müller um 1870 weltweit bekannt gemacht. In der Balau Villa wird Gumtree in Schränken und für die Dachkonstruktion verwendet.  
Reet ist eines der ältesten Baumaterialen Süd-Afrikas und wächst in den ausgedehnten Grassavannen des Landes. Seine hervorragenden Isolationseigenschaften halten die Häuser im Sommern kühl und geben Wärme im Winter.

 

Balau (Herkunft:Südostasien), ist eines der härtesten und schwersten Hölzer der Welt und wird für große Konstruktionsprojekte eingesetzt (z.B. für die Waterfront in Kapstadt). Im natürlichen Alterungsprozess nimmt es eine silbergraue Patina an.